Wie weiter in der Corona-Situation

Wie geht es weiter im Profifussball?
Diese bange Frage stellen sich viele. Es wird rauf und runter diskutiert in den verschiedenen Ländern.

Was passiert in der Schweiz?
Die Liga hat mit Experten genau Pläne ausgearbeitet wie es weiter gehen könnte. Wie sehen diese Szenarien aus?
-Wird die ganze Meisterschaft fertig gespielt es sind 13 Runden, dazu noch 3 im Cup inkl. Final.
-Wird das 3. Viertel der Saison fertig gespielt, da hätten wenigsten alle Teams gleich oft gegen jedes andere gespielt.
-Wird überhaupt nicht mehr gespielt und abgebrochen. Die Frage da, wer ist Meister, wer steigt ab ect.
-Wenn mit Geisterspielen gespielt wird, wie ist da die Organisation, spielt jedes Team seinen Match im eigenen Stadion wie wenn auch Zuschauer zugelassen wären.
-Wird aus Kosten- und organisatorischen Gründen jede Spielrunde in einem Stadion gespielt verteilt auf 2 Tage, z.B. alle 3 Stunden ein Spiel.
-Was passiert wen Spieler positiv getestet werden und die Mannschaft in Quarantäne muss.
-Werden die Spieler in Schutzmasken antreten, kaum denkbar, wenn man selbst mal eine getragen hat.
-Was geschieht über die Saison hinaus, wann beginnt eine neue Spielzeit
-Wie ist es möglich auch wieder Zuschauer zuzulassen, z.B. alle in Schutzmasken nur jeder 3 Stuhl besetzt ect.

Es wird Antworten und Lösungen für alle diese Themen geben. Die Entscheidungsträger haben es allerdings nicht einfach.

Letzi-Cup vom Samstag 27. Juni 2020
Aktuell gehen wir noch davon aus, dass unser Turnier stattfinden kann. Wir arbeiten auf alle Fälle auf das Ziel hin das Turnier durchzuführen. Alle Mannschaften können sich gerne anmelden. Bitte beachtet den Anmeldeschluss 30. April 2020. Wir beobachten die Lage laufend.
In der nächsten Woche will der Bundesrat bekanntgeben, wie es mit dem Breitensport weitergehen soll. Das bringt vielleicht auch für uns Klarheit.
Die Voraussetzung für eine Durchführung wäre natürlich die Wiedereröffnung der Fussballsportanlagen. Die Meisterschaften der Amateure dürfte uns da nicht in die Quere kommen, da diese Spiele Stand heute nicht mehr durchgeführt werden sollen.

Wenn ein Verein eines für den Letzi-Cup angemeldeten Teams z.B. wegen Reisebeschränkungen nicht anreisen kann, werden wir bei einer Abmeldung kulant sein und das Startgeld entweder zurückerstatten oder für das nächste Jahr verbuchen. Wenn mehr Infos haben, werden wir Euch natürlich hier unter www.fanclubletzi.ch Informieren.

In der Zwischenzeit wünsche ich Euch allen, dass Ihr und Eure Angehörigen und Freunde gesund bleiben und sich die Lage entspannt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Einladung zum 41. Fussball-Fanclub-Turnier Letzi-Cup 2020

Wir freuen uns, Euch unser Fussball-Fanclubturnier um den 41. Letzi-Cup ankünden zu
dürfen.

Das Turnier wird am Samstag, 27. Juni 2020, von 8.00 — 17.00 Uhr wie bisher auf dem Sportplatz Juchhof II in Zürich stattfinden.

Hier gehts zu den Details und zum Anmeldeformular: Letzi-Cup Turniereinladung und Anmeldeformular.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Wir wünschen allen frohe Ostern und gute Gesundheit.

Geschätzte Fanclubmitgliederinnen und Mitglieder, FCZ-Fans, Sympathisanten, Freunde, Sponsoren und Gönner.

Wir vermissen es, das Prickeln, die Vorfreude, die Spannung, auf den nächsten Spieltag, das nächste Spiel unseres FCZ, aber auch ganz allgemein auf den Fussball, die Resultate, die Berichte im TV und Zeitungen, die Interviews und Kommentare von Beteiligten und Experten. All das gibt es aktuell nicht.

Unser gewohntes Leben hat sicher verändert, ist Social Distancing angesagt, vielerorts ist die Arbeit erschwert oder gar ganz niedergelegt viele machen eine  neue Erfahrung und sind im Homeoffice tätig.  Es gibt plötzlich ganz neue Herausforderungen. Im Laden sind die gewünschten Artikel ausverkauft, Dinge die nicht für den täglichen Bedarf sind, können nur noch Online gekauft werden und die Haare wachsen ungebremst da alle Coiffeure geschlossen haben. Ein feines Essen im Restaurant gibt es ebenso wenig wie ein feuchtfröhlicher Abend mit Kollegen in einer Bar. Dinge die für uns alle Selbstverständlich waren, sind es nicht mehr.  

Es ist aber auch die Zeit der Chancen z.B. häufiger daheim selber etwas feines zu Kochen, neues auszuprobieren, wieder mal ein Buch in die Hand zu nehmen oder einfach in der Wohnung sitzen und etwas Musik hören. Für viele dieser Aktivitäten haben wir sonst kaum Zeit. Es ist plötzlich mehr Ruhe ins Leben gekommen, die Alltagshektik ist weg, der Rhythmus ist beschaulicher und langsamer geworden.  

Wir werden es überstehen, wichtig ist es die Anweisungen der Behörden zu befolgen und gesund bleiben, dann gehen die Einschränkungen schneller vorbei und wir können wieder über Fussball und vieles mehr freuen.   

Es braucht aber Geduld und Durchhaltewillen. Bis wir unseren FCZ wieder im Stadion von der Tribüne aus anfeuern können, wird es wohl noch eine Weile dauern, andere Dinge wie z.B. selbst Fussball spielen oder zusammen Sport treiben ect.  Werden hoffentlich schneller wieder möglich sein.  

Letzi-Cup vom Samstag 27. Juni 2020

Wir gehen nach wie vor davon aus, dass unser Turnier stattfinden kann. Wir arbeiten auf alle Fälle auf das Ziel hin das Turnier durchzuführen.  Alle Mannschaften können sich gerne anmelden. Bitte beachtet den Anmeldeschluss 30. April 2020. Wir beobachten die Lage laufend. Dass ab Mitte oder Ende Mai die Ligaspiele wieder starten, erachten wir derzeit als möglich, allerdings werden diese Spiele mit grosser Wahrscheinlichkeit ohne Zuschauer stattfinden.

Wenn ein Verein eines für den Letzi-Cup angemeldeten Teams z.B. wegen Reisebeschränkungen nicht anreisen kann, werden wir bei einer Abmeldung kulant sein und das Startgeld entweder zurückerstatten oder für das nächste Jahr verbuchen. Wenn sich die Situation verändert werden wir Euch natürlich hier wieder Informieren

In der Zwischenzeit wünsche ich Euch allen, dass Ihr und Eure Angehörigen und Freunde gesund bleiben und sich die Lage entspannt.  

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Eine Situation wie wir Sie alle noch nie erlebt haben

Geschätze Fanclubmitgliederinnen und Mitglieder, FCZ-Fans, Sympathisanten, Freunde, Sponsoren und Gönner.

Es ist nicht einfach in der jetzigen Zeit etwas zu sagen, es ändert ja sowieso meist innert ein paar Tagen oder Stunden wieder. Ein Fakt jedoch ist jedoch, dass wir die jetzige Situation alle noch nie erlebt haben. Auf Grund der Verordnungen und Regeln des Bundes können wir aktuell keine Versammlungen, Events, Ausflüge und Fussballtrainings abhalten. Wie lange diese Situation anhält wissen wir alle nicht. Das wichtigste jedoch ist, dass wir alle gesund bleiben, damit wir wenn alles überstanden ist wieder Freude haben können an gemeinsamen Aktivitäten und natürlich an unserem FCZ.

In der Zwischenzeit braucht es Geduld und Durchhaltewillen, diesen braucht  der FCZ in seinen Spielen ja auch.

Letzi-Cup vom Samstag 27. Juni 2020

Wir gehen aktuell davon aus, dass unser Turnier stattfinden wird. Wir arbeiten auf alle Fälle auf das Ziel hin das Turnier durchzuführen.  Alle Mannschaften können sich gerne anmelden. Wir beobachten die Lage laufend. Dass die EM stattfindet ist eher unwahrscheinlich, ob dann im Juni tatsächlich Meisterschaftsrunden gespielt werden steht ebenfalls in den Sternen.

Wenn ein Verein eines für den Letzi-Cup angemeldeten Teams an diesem Tag spielen sollte, werden wir bei einer Abmeldung kulant sein und das Startgeld entweder zurückerstatten oder für das nächste Jahr verbuchen. Wir werden Euch informieren, wenn wir von diesem Plan abweichen werden oder gezwungen werden dies zu tun.

In der Zwischenzeit wünsche ich Euch allen, dass Ihr und Eure Angehörigen und Freunde gesund bleiben und bald alles wieder in normalen Banen läuft.

Zum Schluss noch etwas für wieder schönere Tage:

Markus Imbach

Präsident FC.Zürich Fanclub Letzi 1978  

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

FC Zürich – Xamax Neuchâtel FCS, Treffpunkt vor dem Match

Nach der nach der zweiten Niederlage in Serie unseres FCZ, auswärts gegen Servette FC, (mittlerweile ist es die siebte Niederlage mit mindestens vier Gegentoren in dieser Saison) müssen nun im Heimspiel gegen Neuchâtel Xamax FCS endlich drei Punkte her!          Kick-Off morgen Samstag im Letzigrund ist um 19.00 Uhr.

Der Fanclub-Treffpunkt zur Einstimmung auf den Match ist ab 18.00 Uhr in der Play-Bar.

Veröffentlicht unter Fanclub News | Schreib einen Kommentar

Fanclub Letzi hat sein eigenes Bier!

Anlässlich der Einstimmung auf den Match FC Zürich – FC Basel vom 8. Februar 2020 in der Play-Bar, hatte der Fanclub Letzi eine Überraschung für die anwesenden Mitglieder angekündigt. Nun ist die Katze aus dem Sack:

Mit Stolz konnte Präsident Markus Imbach, das von der Entlisbeer Brewery gebraute Fanclub Letzi „Osttribünen-Pils“ präsentieren.

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Freude über das „eigene Fanclub-Bier“:

20200208_180456-1 20200208_181703-1 20200208_181925

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns vom Fanclub Letzi ganz herzlich bei Marco und Mäge von der Entlisbeer Brewery für den tollen Einsatz und Umsetzung der Bier-Idee sowie Vera, die uns die Bier-Promotion in der Play-Bar ermöglicht hat 🙂

 

Veröffentlicht unter Fanclub News | 1 Kommentar

Einstimmung mit Überraschung vor FC Zürich – FC Basel

Am kommenden Samstag, 8. Februar 2020, um 19.00 Uhr, steht der sogenannte „Klassiker“ FC Zürich – FC Basel wieder einmal an. Beide Vereine sind nach der Winterpause nicht sonderlich gut gestartet. Von da her darf man gespannt sein, wie sich das Spiel entwickelt. Auf alle Fälle hoffen wir Fans natürlich auf einen FCZ-Sieg. 😉

Wir vom FCZ-Fanclub Letzi treffen uns vor dem Match ab 17.30 Uhr zur Einstimmung in der Play-Bar (Tram Nr. 2 + 3 bis Zypressenstrasse). Der Fanclub Letzi wird dann noch mit einer Überraschung aufwarten… Also, kommt vorbei, wir freuen uns! 🙂

Veröffentlicht unter Fanclub News | Schreib einen Kommentar

Einstimmung auf das Spiel FC Zürich – FC Luzern

Am kommenden Wochenende, so früh wie noch nie, geht es bereits wieder los mit Fussball in der Super League. Unser FCZ startet am Samstag, 25. Januar 2020 mit einem Heimspiel im Letzigrund gegen den FC Luzern. Kick-Off ist um 19.00 Uhr. Hoffen wir alle auf einen guten FCZ-Auftakt mit einem Sieg 😉

Der Fanclub Letzi trifft sich zum Apéro und Einstimmung auf den Match ab 18.00 Uhr in der Play-Bar, Badenerstrasse 277, 8003 Zürich (Tram-Nr. 2+3 bis Zypressenstrasse).

 

Veröffentlicht unter Fanclub News | Schreib einen Kommentar

Der Fanclub Letzi in Berkheim 2020

Turnierbericht vom 41. internationalen Hallenfreizeit- Fussballturnier des VfB Stuttgart Fanclub RWS Berkheim, 11.01.2020/12.01.2020

Zum wiederholten Mal, nahm der FC Zürich Fanclub Letzi am traditionsreichen Fussballturnier in Berkheim teil. Die diesjährige Ausgabe wurde mit 24 Mannschaften und zwei Turniertagen durchgeführt. Am ersten Spieltag werden die Gruppenspiele (6 Gruppen à 4 Teams) sowie die Zwischenrundenspiele jener Mannschaften ausgetragen, welche die Gruppenphase als erster oder zweiter beendet haben. Am zweiten Turniertag werden die Hoffnungsrunden- sowie die Finalrundenspiele ausgetragen. Der FC Zürich Fanclub Letzi wurde in die Gruppe 6 gelost und startete erst am Samstagnachmittag in das Turnier.

Gruppenphase, Gruppe 6:

berkeim200

Union Berlin- Fanclub Köpenicker Bären
VfB- Fanclub Steinlachtal
FC Zürich Fanclub Letzi
VfB- Fanclub Sektion 0711

FC Zürich Fanclub Letzi : VfB- Fanclub Sektion 0711 2:0

Der Fanclub Letzi startete mit viel Schwung in die erste Partie und erspielte sich einige Chancen. Ein direkt verwandelter Freistoss von Luca wurde leider, jedoch zurecht aberkannt und somit musste sich der Fanclub Letzi noch ein bisschen gedulden, ehe dann doch das 1:0 zugunsten der Letzianer fiel. Mit dem 2:0 durch Ralf gegen Ende des Spiels sorgte man für die Entscheidung in diesem ersten Gruppenspiel. Somit war der Traumstart dank einer kämpferischen und konzentrierten Leistung der gesamten Mannschaft perfekt. Die Einwechselspieler Angelo und Markus fügten sich super in die Mannschaft ein und halfen mit, die Führung erfolgreich zu verteidigen.

Torschützen: 1:0 Luca, 2:0 Ralf

Union Berlin- Fanclub Köpenicker Bären : FC Zürich Fanclub Letzi 2:0

Nach dem Sieg im Startspiel wollte man logischerweise auch im zweiten Gruppenspiel punkten. Leider erzielte der Gegner aus Berlin bereits in der 1. Spielminute die Führung und nutze die offensichtliche Schläfrigkeit der Zürcher zu Beginn des Spiels aus. Der Fanclub Letzi versuchte, sich mit Kampf in die Partie zu bringen. Leider verletzte sich dabei unser Stürmer Luca. Nach einer weiteren Unaufmerksamkeit der Letzianer konnte der Gegner auf 0:2 aus Sicht des Fanclub Letzi erhöhen. Dies war auch zugleich der Endstand des zweiten Gruppenspiels.

FC Zürich Fanclub Letzi : VfB- Fanclub Steinlachtal 0:2

Aus Sicht der Zürcher war klar. Um weiter zu kommen und in die Zwischenrunde einzuziehen, braucht es einen Sieg im letzten Gruppenspiel. Der Fanclub Letzi war bemüht, den Gegner unter Druck zu setzen und erspielte sich eine Grosschance, wobei der Heber von Luca nicht den Weg ins Tor, sondern nur die Torumrandung fand. Nach Spielmitte erzielte der Gegner mit einem platzierten Weitschuss in die entfernte Ecke den Führungstreffer. Die Letzianer waren bemüht, nochmals ins Spiel zu kommen. Man versuchte, offensiv nochmals Druck zu machen wobei man logischerweise hinten etwas öffnen musste. Gegen Spielende nutze der Gegner diese freien Räume aus und erzielte den Endstand zum 0:2.
Der FC Zürich Fanclub Letzi beendete die Gruppenphase mit 3 Punkten und einer Tordifferenz von 2:4 auf Platz drei und verpasste somit das Weiterkommen in die Zwischenrunde. Stattdessen spielte man am Sonntagmorgen in der Hoffnungsrunde um die Plätze 13-16.
Hoffnungsrunde:

Die Hoffnungsrunde wurde im Gruppenformat durchgeführt, also exakt der gleiche Modus wie am Vortag. Der FC Zürich Fanclub Letzi spielte in der Gruppe E gegen Mannschaften, welche in der Gruppenphase vom Samstag ähnlich viele Punkte erreicht hatten. Die Zürcher mussten aufgrund des verletzen Luca, welcher nicht mehr mittun konnte, ihre Aufstellung etwas ändern. Der ehemalige Fanclubpräsident Marcel feierte sein Comeback im Tor und Pascal bildete mit Ralf das neue Sturmduo.

Gruppe E:

VfB- Fanclub Stammheim
Fortuna Düsseldorf- Fanclub Power Schwaben
FC Zürich Fanclub Letzi
GC- Fanclub Wodkas

VfB- Fanclub Stammheim : FC Zürich Fanclub Letzi 3:0

Der VfB Fanclub Stammheim machte gleich zu Beginn des Spiels mächtig Druck und lies den Ball sehr gut laufen. Leider hatten die Zürcher spielerisch nicht viel entgegen zu setzen. Der Fanclub Letzi konzentrierte sich eher darauf, das eigene Gehäuse abzuschotten und solidarisch zu verteidigen. Marcel im Tor der Zürcher konnte sich einige Male mit sehenswerten Paraden auszeichnen und hielt die Mannschaft bis nach Spielhälfte im Spiel. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehr erzielte der Gegner das 0:1 und somit war der Bann gebrochen. Bis Spielende konnte der Stuttgarter Fanclub verdienterweise bis auf 0:3 erhöhen.

Fortuna Düsseldorf- Fanclub Power Schwaben : FC Zürich Fanclub Letzi 0:1

Nach der Startniederlage in der Hoffnungsrunde wollten die Letzianer unbedingt eine Reaktion zeigen. Das Spiel verlief grundsätzlich ziemlich ausgeglichen, da man sich im Mittelfeld gegenseitig neutralisierte. Unsere Verteidiger Claudio und Dani machten immer wieder Druck auf die Gegenspieler, um Ballverluste erzwingen zu können. Nach Spielmitte gelang Claudio ein Ballgewinn im Mittelfeld. Der Ball wurde umgehend auf Ralf weitergeleitet welcher den Ball behaupten und einen Querpass auf Pascal spielen konnte. Dieser konnte den Torhüter mit einem Flachschuss in die entfernte Ecke zum glücklichen, jedoch nicht unverdienten 1:0 bezwingen. Nach dem Führungstreffer drehte der Gegner nochmals auf. Die Zürcher defensive verteidigte aber sehr solidarisch und brachte dieses 1:0 über die Runden. Der erste Erfolg in der Platzierungsrunde war somit Tatsache.

Torschütze: 1:0 Pascal

FC Zürich Fanclub Letzi : GC- Fanclub Wodkas 0:4

Zum Abschluss des Turniers stand das Zürcher Derby zwischen dem FC Zürich Fanclub Letzi gegen den GC- Fanclub Wodkas an. Selbstverständlich wollten die Stadtzürcher das Turnier mit einem positiven Resultat beenden und gingen mit viel Motivation in die Partie. So versuchte man mit einer einstudierten Variante beim Anpfiff gleich Druck auf das gegnerische Tor zu generieren. Ein super getimter hoher Ball von Claudio, konnte im Sturmzentrum leider nicht wie gewünscht auf das Gehäuse des Gegners abgelenkt werden. So war es dann der GC- Fanclub, welcher die Führung erzielen konnte und spielerisch deutlich besser war. Die Letzianer fingen früh an, hinten zu öffnen, was dem Gegner natürlich mehr Freiräume gab. Leider gelang dem FC Zürich Fanclub Letzi kein Tor mehr in diesem Spiel, obwohl man doch noch ein bis zwei Möglichkeiten gehabt hätte, den Ehrentreffer erzielen zu können. Das Spiel endete völlig verdient 0:4 aus Sicht des FC Zürich Fanclub Letzi.

Abschliessend:

Das internationale Hallenfreizeit- Fussballturnier des RWS Berkheim ist für den FC Zürich Fanclub Letzi immer etwas spezielles und ein besonderer Ausflug in die schwäbische Region. Es werden Bekanntschaften geschlossen und langjährige Freundschaften gepflegt. Aus sportlicher Sicht wäre ein Weiterkommen in die Zwischenrunde nicht gänzlich unmöglich gewesen, dafür hätte man aber ein etwas breiterer Kader und ein Quäntchen Glück benötigt. Die Letzi- Delegation jedoch war Klasse und es herrschte eine tolle Stimmung untereinander. So wurde auch kurzerhand am Samstagabend auf der Kegelbahn des Hotels Berkheimer Hof, in welchem die Mannschaft logierte, ein kleines Kegelturnierli organisiert. Stefan krönte sich beim Kegeln auf 1000 Punkte zum Kegelmeister von Berkheim. Claudio und Pascal komplettierten das Podium auf den Plätzen zwei und drei.

Berkheim 201

Trotz den durchzogenen Resultaten, war es für den Fanclub Letzi ein gelungenes und fröhliches Wochenende in Berkheim. Der Turniersieg ging übrigens an den VfB- Fanclub Untertürkheim, welcher das Finale mit 4:0 gewinnen konnte.
Das 42. internationale Hallenfreizeit- Fussballturnier des RWS Berkheim findet voraussichtlich am 09.01.2021/10.01.2021 statt.

Für den FC Zürich Fanclub Letzi in Berkheim im Einsatz waren:
Dani, Claudio, Luca, Ralf, Angelo, Markus und Pascal als Spieler sowie Marcel (als Teammanager und Spieler) und Stefan (als Teammanager und Coach).

Für den Fanclub Letzi berichtete Pascal.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Schlittelweekend Sa. 01.02.– So. 02.02.2020 im Wallis

Das traditionelle Fanclub Letzi-Schlittelweekend steht schon bald wieder an. Es findet diesmal am Wochenende vom 01./02. Februar 2020 in Brig im Kanton Wallis statt. Da unser FCZ an diesem Wochenende auswärts gegen den FC Sion spielt, sind wir auf die Idee gekommen, das Schlitteln gleich mit dem Matchbesuch zu verbinden. 🙂

Quelle: www.valais.ch

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Samstag, 01.02.2020

Abfahrt ab Zürich HB mit dem Zug ist um 08.02 Uhr, via Bern direkt nach Brig, mit Ankunft um 10.11 Uhr. Danach erfolgt der Check-In mit Gepäckdeponierung im Hotel Good Night Inn in Brig. Anschliessend fahren mit dem Postauto oder Taxi nach Ried-Brig, von aus wir die Gondelbahn nach Rosswald nehmen. Nach dem Schlittenbezug geht’s auf der gut präparierten Schlittelpiste zuerst rasant und dann gemächlicher durch winterlich verschneite Nadelwälder zur Talstation der Rosswald-Bergbahnen hinunter, wobei 8 km und eine Höhendifferenz von 800 Meter zurückgelegt werden. Viel Spass ist auf jeden Fall garantiert. 😉

Für das Abendessen entscheiden wir Ort, wo wir essen gehen. In Brig hat es viele verschiedene Restaurants.

Sonntag, 02.02.2020

Nach dem Frühstück steht der Tag zur freien Verfügung. Möglich ist nochmals Schlitteln zu gehen oder dann am Nachmittag um 16.00 Uhr dem Meisterschaftsspiel der 20. Runde, FC Sion – FC Zürich, beizuwohnen (selbstverständlich freiwillig). Die Heimreise erfolgt individuell.

Wer kommt mit? Bitte meldet Euch verbindlich bis am Sonntag, 19. Januar 2020, bei Marcel Hofstetter (078 764 88 00) an.

 

 

Veröffentlicht unter Events | Schreib einen Kommentar